Glossar


Anamnese

Befragung zu allen für die Behandlung relevanten Informationen durch den Arzt.

Darmsanierung

Reinigung des Darms und Wiederaufbau der Darmflora.

Ganzheitsmedizin

Medizinischer Ansatz, den Menschen als Gesamtheit aus Körper, Psyche und Seele zu betrachten und in dieser Gesamtheit zu behandeln.

Globuli

Darreichungsform homöopathischer Arzneimittel.

Klassische Homöopathie

Ganzheitliche Heilmethode zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Komplementärmedizin

Komplementär heißt ergänzend: medizinische Methoden, die die klassische Schulmedizin ergänzen.

Komplexmittel

Mischung aus mehreren homöopathischen Arzneien in niedriger Potenz.

Mikronährstoffe

Für den Stoffwechsel notwendige Nährstoffe, wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, ungesättigte Fettsäuren, Aminosäuren und Enzyme.

Mikronährstoffmedizin

Gezielter Einsatz von Mikronährstoffen zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten.

Naturidente Hormontherapie

Hormontherapie mit Hormonen, die dieselbe chemische Struktur aufweisen wie die körpereigenen.

Orthomolekulare Medizin

Siehe Mikronährstoffmedizin.

Schwermetallausleitung

Intravenöse Verabreichung eines Stoffes (DMPS), der Schwermetalle im Körper bindet und ihre Ausscheidung bewirkt.

Dimercaptopropansulfonsäure (DMPS)

Stoff, der Schwermetalle im Körper bindet und zu 100% mit den gebundenen Schwermetallen über die Nieren ausgeschieden wird.

Dysbiose

Gestörtes Gleichgewicht zwischen den Bakterienarten im Darm.

 Präbiotika

Unverdauliche Nahrungsbestandteile, die das Wachstum und die Aktivität gewisser Dickdarmbakterien anregen.