Behandlungen

Den Menschen
ganzheitlich betrachten

 

Den Menschen ganzheitlich zu betrachten heißt, körperliche Symptome nicht isoliert zu behandeln, sondern die Ursachen für Beschwerden in einem gesamthaften Zusammenspiel von Körper und Psyche zu suchen und zu heilen.

Meine Behandlungsmethoden setzen am gesamten Organismus mit Körper, Geist und Seele an. Sie gehen auf die Individualität eines jeden Patienten ein und sind möglichst nebenwirkungsarm.

Da sich die traditionellen Behandlungsmethoden der Schulmedizin nicht am Ganzheitsprinzip orientieren, verwende ich in meiner Praxis ganzheitliche Methoden der Komplementärmedizin, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Wie ihr Name sagt, handelt es sich bei der Komplementärmedizin um medizinische Methoden, die ergänzend und nicht etwa alternativ zur Schulmedizin eingesetzt werden.

Meinen Behandlungsmethoden ist gemeinsam, dass sie mit einem ausführlichen Erstgespräch beginnen, das in der Regel 1,5 Stunden dauert. In diesem Erstgespräch versuche ich alles über Ihre Beschwerden, Symptome, frühere Erkrankungen, Lebenssituationen und Belastungen zu erfahren. Für eine vollständige Anamnese benötige ich außerdem Ihre relevanten Befunde.